Pro-Ost e.V. auf dem Erlebnistag deutsche Weinstraße

Pro-Ost e.V. auf dem Erlebnistag deutsche Weinstraße

Auch dieses Jahr macht Pro-Ost e.V. wieder am Weinstraßentag auf die geplante B271 West samt Brücke aufmerksam. An der Stelle, an der die Brücke über die Weinstraße und das angrenzende Naturschutzgebiet gebaut werden soll, hat das Team von Pro-Ost Schilder aufgestellt um auf die nahende Bausünde hinzuweisen.
Wer heute die Steigung zwischen Kallstadt und Herxheim am Berg mit dem Fahrrad überwindet versteht sehr schnell warum die B271 West über 1600 Tonnen mehr Schadstoffe jährlich verursacht als die Ostvariante entlang der Bahnlinie im Tal.
Noch ist nichts beschloßene Sache, es lohnt sich weiterhin gegen die Steuerverschwendung, die unnötige Landschaftszerstörung und die Luftverschmutzung anzugehen.

Euer Pro-Ost – Team

 

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Menü schließen