BB271 Ost statt West
Ost statt West

Ökologisch. Günstiger. Bürgernah.

Der Verein Pro-Ost setzt sich seit über 20 Jahren ein für eine ökologische, finanzierbare B 271 neu als Umgehung um Kirchheim, Dackenheim, Herxheim, Kallstadt und Ungstein. Das Ingenieurbüro Haisch erarbeitete dazu 2001 den Vorschlag B 271 Ost, für den sich die Mehrheit der betroffenen Gemeinderäte aussprach. Bislang wurde er noch nicht gerichtlich als Ganzes gegen die Alternative B 271 West geprüft. B 271 Ost ist um 10 Prozent kürzer, naturschonender und kostengünstiger als die Westumgehung. 

Dennoch wurde nun mit dem Bau der B 271 West um Kirchheim begonnen. Hässliche Eingriffe in die Natur werden bereits sichtbar. Dabei besuchen Touristen unsere Region wegen ihrer Naturschönheit.

Wir, über 330 Bürgerinnen und Bürger der Region, wollen den Interessen der Bürger, des Natur- und Umweltschutzes Gehör verschaffen und suchen daher das Gespräch – mit Ihnen, den Bürgern, und mit den Verantwortlichen.

Unsere Ziele

  • Keine Brücke

über das Naturschutzgebiet Felsenberg-Berntal zwischen Kallstadt und Herxheim am Berg

  • Direkte LKW-Verkehrsanbindung
an die Entwicklungsachse Freinsheim– Frankenthal (gemäß Raumplan Rheinpfalz)
  • Bündelung der Verkehrstrassen
Bau nahe der Bahnlinie
Pro-OstB271
  • Erhalt der „Deutschen Weinstraße"
als Touristik-Route und Verbindung zwischen den Gemeinden
  • Erhalt von Lebensqualität und Naturschutz
in der Region
  • Beteiligung der Bevölkerung
keine Ignoranz von Gemeinderatsbeschlüssen

Pro-Ost e.V. auf dem Erlebnistag deutsche Weinstraße

Auch dieses Jahr macht Pro-Ost e.V. wieder am Weinstraßentag auf die geplante B271 West samt Brücke aufmerksam. An der Stelle, ...
Weiterlesen …
/ Allgemein

Einwohnerversammlung KALLSTADT – 17.08.2018

Am Freitag, 17.August 2018 findet um 19.00 Uhr in der Turnhalle des TV Kallstadt eine EINWOHNERVERSAMMLUNG statt. Der Ortsbürgermeister wird ...
Weiterlesen …
/ Allgemein

Glyphosat im Naturschutzgebiet Felsberg-Berntal

Illegal Glyphosat im Naturschutzgebiet eingesetzt! Kaum zu glauben! Ein Winzer hat im Naturschutzgebiet Felsenberg-Berntal verbotener Weise das Totalherbizid Glyphosat eingesetzt ...
Weiterlesen …
/ Allgemein

Mitglied werden

Auch Sie haben ein Wörtchen mitzureden, wenn es um Ihren Wohnort geht.
 

Setzen wir uns gemeinsam ein für Lebensqualität und Naturschutz vor unserer Haustür.

Wir werden unterstützt von Spezialisten für Planung, Naturschutz, Weinbau- und Landwirtschaftsbelange sowie juristische Fragen.

Newsletter

pro-ost-b271.de wird die Infos, die Sie in diesem Forumular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen die Updates und Infos zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jedes E-Mails, das Sie von uns erhalten, finden können. Hinweise zu der von der Einwillligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddiestleister, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Menü schließen